Show, Musical, Kabarett und Comedy in Berlin

Minimize
Berlin hat sich in den letzten Jahren zu einer blühenden Show-, Musical- und Kabarett-Metropole entwickelt. Regelmäßig wechselnde Shows begeistern jährlich hunderttausende Besucher.

Erleben auch Sie spannende Shows, mitreißende Musik und bewegende Geschichten in den diversen Theatern der Stadt.

Allen show- und musicalbegeisterten Gästen bieten wir die passenden Übernachtungsmöglichkeiten, egal ob komfortable Apartments, geräumige Doppelzimmer oder großzügige Mehrbettzimmer. Buchen Sie noch heute telefonisch oder online Ihr Hotelzimmer in unserem Haus.

Blue Man Group

Minimize

© Stage Entertainment

Europaweit einzigartig, weltweit einmalig: Die neue BLUE MAN GROUP in Berlin

Neuer Look, neue Szenen, neue Songs und die beliebten Klassiker vereint in einer neuen Show.



Lustig, verspielt und hemmungslos: Das ist BLUE MAN GROUP. Die Show aus New York gehört seit 2004 fest zur Entertainment-Szene Berlins und bietet eine einzigartige Form der Unterhaltung: Ein unbeschreiblicher Mix aus Musik, Comedy, Kunst und Wissenschaft, bei dem die Zuschauer die drei kahlköpfigen Blue Men auf eine unterhaltsame, komische, spannende und musikalisch einmalige Reise begleiten.

Noch rasanter, moderner und humorvoller ist die neue BLUE MAN GROUP nun, an der die Gründer und Kreativteams in New York und Berlin seit über einem Jahr gearbeitet haben. Geschaffen wurde dabei eine weltweit einmalige Show. Die Gäste erwartet ein außergewöhnlicher Mix aus rockiger Konzertatmosphäre, erstklassiger Comedy und technischen Effekten. Sie gehen mit den drei blauen Männern auf eine Entdeckungsreise in eine einzigartige Welt des Live-Entertainments: Visuell und akustisch, begleitet von atemberaubender Live-Musik der BLUE MAN GROUP-Band.

Spielort

Stage BLUEMAX Theater
Marlene-Dietrich-Platz 4
10785 Berlin


© Stage Entertainment

Chicago - Das Musical

Minimize

CHICAGO ist das heißeste Musical, das der Broadway je erschaffen hat. Die Show bietet eine leidenschaftliche Mischung aus Liebe und Lüge, Ruhmsucht und Eitelkeit, Betrug und Verrat, Sex und Verbrechen – garniert mit heißem Jazz und einzigartigen Tanzszenen im Lebensgefühl der 20er Jahre. Der Broadway-Legende Bob Fosse gelang mit CHICAGO – DAS MUSICAL eine zeitloses Show, die auf den ersten Blick verführerisch wirkt aber eine Geschichte bietet, die mit bissigem Humor den Medien und unserer Gesellschaft den Spiegel vorhält. Gemeinsam mit der Musik von John Kander und Fred Ebb, die sowohl für Frank Sinatra als auch für Liza Minelli Welthits komponierten, entstand ein einzigartiges Musical, welches das gesamte Musicalgenre prägte. In Berlin wird CHICAGO – DAS MUSICAL mit einem 14-köpfigen Orchester auf der Bühne zu sehen sein. Lassen Sie sich verführen vom gefährlichen und einzigartigen Charme dieses Musicalklassikers vom Broadway.

Chicago in den 1920ern:
Die Nachtclubsängerin Roxie Hart ermordet ihren Liebhaber. Im Gefängnis lernt sie die korrupte Mama Morton und Velma Kelly kennen. Velma, ebenfalls Tänzerin und dank der Hilfe von Morton ein Medienstar, plant die Fortsetzung ihrer Karriere nach ihrer Freilassung. Hierfür soll sie der durchtriebene Staranwalt Billy Flynn aus dem Gefängnis boxen, der allerdings gleiches auch für Roxie plant. Es beginnt ein undurchsichtiges Dreiecksspiel, bei dem die beiden Tänzerinnen um die Gunst Flynns buhlen. Als dann die Boulevardjournalistin Mary Sunshine dafür sorgt, dass Roxie als „Jazz-Mörderin“ zum Medienstar wird, beginnt ein Verwirrspiel aus Tricks, Lügen und Eifersucht. Werden die Tänzerinnen ihre Freiheit zurückgewinnen und Ruhm und Reichtum erlangen?

Spielort:

Stage Theater des Westens
Kantstr. 12
10623 Berlin

Die Wühlmäuse

Minimize

Das Berliner Kabarett-Theater "Die Wühlmäuse"... ... wurde im Dezember 1960 von Dieter Hallervorden und einigen Schauspielkollegen wie z.B. Wilfried Herbst gegründet. Das Programm umfasst etablierte Künstler aus dem Kabarett- und Comedy-Bereich, z.B. Dieter Nuhr, Mathias Richling, Ingo Appelt und Eckart von Hirschhausen, Konzerte u.a. von Heinz-Rudolf Kunze und Karat, sowie Lesungen von  Axel Hacke, Jürgen von der Lippe und Horst Evers.  Auch junge Künstler wie Johann König, Florian Schroeder und Bodo Wartke sind regelmäßig zu Gast! Das Theater wird 364 Tage im Jahr bespielt und bietet ein abwechslungsreiches Programm, das für jeden Geschmack das Passende bereithält.    

Spielplan: www.wuehlmaeuse.de/#spielplan  

Öffnungszeiten der Theaterkasse:
Mo. bis So. von 10 bis 20 Uhr
an Feiertagen ab 12 Uhr
an spielfreien Tagen bis 18 Uhr

Vorverkauf: bis 19 Uhr

Das Theaterfoyer & die Gastronomie öffnen eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Kartentelefon:

030 / 30 67 30 - 11 

E-Mail:
karten@wuehlmaeuse.de

Spielort

Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“
Pommernallee 2 – 4
14052 Berlin


Hinterm Horizont

Minimize

Das Musical mit den Hits von Udo Lindenberg

Es gibt Musicals, die erzählen eine Geschichte. Dieses Musical schreibt Geschichte – deutsche Geschichte und das an einem geschichtsträchtigen Ort: HINTERM HORIZONT mit den legendären Hits von Udo Lindenberg verpackt Mauerfall, Wiedervereinigung, ein Stück deutsche Zeitgeschichte und eine Ost-West Liebesgeschichte in ein bewegendes Bühnenerlebnis.

Ein Stoff, der keinen kalt lässt, zumal er autobiografische Züge des Rockrebellen zum Besten gibt. Dabei sind die eingängigen Songs mehr als nur Musik in den Ohren des Publikums. Mit ihrem berührenden Tiefgang erzählen sie die Geschichte über das Mädchen aus Ostberlin, das mit Humor und Charme, Ironie und Schicksal die Herzen des Publikums im Sturm erobert und nicht nur Musical- wie Udofans begeistert. Prädikat: Hut ab!

Spielort

Stage Theater am Potsdamer Platz
Marlene-Dietrich-Platz 1
10785 Berlin


© Stage Entertainment

Ich war noch niemals in New York

Minimize

AB 25. MÄRZ 2015

Einmal verrückt sein und aus allen Zwängen flieh´n

Irgendwann will man auch mal loslassen können. Nach unzähligen Pflichtaufgaben Neues erkunden. Das Leben genießen, die Liebe, sich selbst entdecken und seine Träume leben. „Ich war noch niemals in New York“ bringt diese Lebensqualität auf die Bühne. Mit einem Mix aus Leichtigkeit, Charme, Humor und nachdenklichen Momenten nimmt uns das Musical mit auf eine Reise ins Leben. Die große Fahrt beginnt im Theatersaal. Ein gigantisches Kreuzfahrtschiff legt ab, um unsere Sehnsüchte zu erfüllen. Was dann kommt, ist Lebensfreude pur. Prachtvolle Kostüme, spektakuläre Tanzeinlagen und eine atemberaubende Bühnentechnik setzen die Story so intensiv in Szene, dass man als Zuschauer alles um sich herum vergisst.

Spielort
Stage Theater des Westens
Kantstraße 12
10623 Berlin

Stars in Concert

Minimize

 
Wer es in diese Show geschafft hat, gehört zu den ganz Großen im Musikbusiness. Denn nur absolute Topstars wie Elvis Presley, Whitney Houston, Louis Armstrong, Cher oder Madonna stehen bei „Stars in Concert“ auf der Bühne.  


©Stars in Concert Veranstaltungs GmbH

Seit 1997 präsentiert Produzent Bernhard Kurz in Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Leiter von „Stars in Concert“, Paul Langley, in einer einzigartigen Live-Show die welt besten Doppelgänger im Estrel Festival Center, dem Showroom des Estrel Berlin, Europas größtem Convention-, Entertainment- & Hotel-Komplex. Mehr als 3,8 Millionen Menschen haben bereits „Stars in Concert“ in Berlin oder bei weltweiten Gastauftritten gesehen und konnten sich von der Perfektion überzeugen. Die absolute Ähnlichkeit zu den Originalen ist nur ein Teil der Voraussetzung für die Künstler, um bei „Stars in Concert“ in die Rolle des großen Vorbilds zu schlüpfen. Gesang und Performance müssen vollkommen mit dem Original übereinstimmen. Nur die perfekten Doubles werden für diese außergewöhnliche Bühnen-Produktion engagiert. Mehr als 40 Künstler stehen Bernhard Kurz unter Vertrag, denn das Programm von „Stars in Concert“ wechselt regelmäßig. Betreten sie die Bühne, taucht das Publikum in eine Welt des Showbusiness und erlebt ein Konzert, das es in Wirklichkeit nie hätte geben können! Begleitet werden die Künstler von einer hervorragenden Live-Band. Absolute Hingucker sind auch die bezaubernden Tänzerinnen, die die Auftritte der Künstler mit hochklassigen Performances begleiten und für eine Bühnenshow der Extraklasse sorgen.

Dass „Stars in Concert“ ein solcher Erfolg wird, damit hatte zu Beginn niemand gerechnet. Ursprünglich waren nur vier Monate angesetzt. Doch das Geheimnis des Erfolgs sieht Kurz darin, dass „Stars in Concert“ eine Show ist, die alle Altersgruppen anspricht, die immer wieder begeistert und die stets aktualisiert werden kann. So sprechen auch die Erfolge für sich. Nach „Starlight Express“ ist „Stars inConcert“ die erfolgreichste Show in Deutschland, die durchgängig am selben Ort zu sehen ist. Vielfach wurde Kurz für seine Produktionen, unter anderem auch für sein Lebenswerk, in den USA ausgezeichnet.

Spielort
Stars in Concert c/o Estrel Berlin
Sonnenallee 225
12057 Berlin

The Wyld - Nicht von dieser Welt

Minimize

©Friedrichstadtpalast / Foto: Robert Grischek

Die neue Grand Show 2014 im Friedrichstadt-Palast: THE WYLD – Nicht von dieser Welt

Sie sind unter uns. Das ahnt jeder, der sich durch Berlins nächtliche Paralleluniversen treiben lässt. Lebensformen aller Couleur werden angezogen vom ‚anything goes‘ dieser Stadt. Zwischen ihnen ein junger BMX-Fahrer und die menschenscheue Lady, die oben im Fernsehturm lebt und sich zu den Außerirdischen hingezogener fühlt als zu den Erdenbewohnern. Zwei Seelen, die näher und doch weiter entfernt von einander nicht sein könnten. Eine Liebe zwischen Himmel und Erde muss Schwerkraft überwinden. Das erfordert höhere Mächte, wie Nofretete, die wohl berühmteste Berlinerin. Ihr Name bedeutet ‚Die Schöne ist gekommen‘ und einer ihrer königlichen Titel lautete vorausschauend ‚Große im Palast ‘. Aber woher ist sie gekommen? Und was hält sie seit 3400 Jahren jung?

THE WYLD, das ist die Natur des Menschen in all ihren Facetten und die Wildnis der Großstadt. Sie wird bevölkert von Paradiesvögeln, Großstadtgewächsen und intergalaktischen Metamorphosen – sehr modern und archaisch, skurril und futuristisch. 

Zusammen mit der kreativen Lichtgestaltung des französischen Designers Alain Lonchampt entsteht aus Bühnenbild, Video und Licht ein visuell atemberaubendes Gesamtkunstwerk. Zehn Choreographen arbeiten für die neue Show mit den 60 Tänzer*innen, der – ein weiterer Superlativ in diesem an Superlativen reichen Haus - weltweit größten stehenden Showballett-Compagnie.

THE WYLD vereint außergewöhnliche Figuren und Begabungen in außergewöhnlichen Bildern. Wunderbar und sonderbar wie die Stadt, in der es spielt.   Die neue Grand Show des Palastes feierte ihre Welturaufführung am 23. Oktober 2014. Nun heißt es bis etwa Mitte 2016: THE WYLD-Nicht von dieser Welt.

Spielort
Friedrichstadt-Palast
Europe´s Show Palace
Friedrichstraße 107
10117 Berlin


©Friedrichstadtpalast / Foto: Soenne

Register  |  Login
Webdesign Berlin BYTFEOREST